logoover

Ganzglastreppe See Tulloch, Kalifornien

Dieser Auftrag hat besonders viel Freude bereitet da wir in der Kalifornischen Sonne und bei herrlichem Klima unserer Leidenschaft nachgehen konnten.

Mit verschiedenen Maschinen wie zum Beispiel einen Teleskopgabelstapler wurden die Scheiben zum Teil durch den Vordereingang oder wie hier zu sehen auf der Rückseite des Hauses in das erste OG gehoben.

Die Kisten mit den Glasscheiben wiegen bis zu zwei Tonnen und können nur noch mit schwerem Gerät bewegt werden. Einmal im Haus angekommen muss jede Scheibe einzeln an den Bestimmungsort transportiert werden.

Nur durch die Gute Zusammenarbeit unseres Eingespielten und Engagierten Teams war es möglich alle Gläser in das fertige Haus zu bekommen ohne dabei Schäden anzurichten.

Bei der Arbeit mit Glas ist Millimeter Arbeit gefragt. Die Glassstufen und Glasbrüstungen können nicht vor Ort bearbeitet werden, wie etwa Holz. Sollte eine Scheibe am Antritt um Zwei Millimeter falsch angesetzt werden, könnte evtl. die nächste Scheibe schon nicht Montiert werden da die Löcher nicht  mehr übereinstimmen.

 

Glastreppen fordern von jedem Handwerker, ob Planer, Ingenieur, Designer oder ausführendem Monteur höchste Leistungsbereitschaft. Vom ersten Designvorschlag bis über die Produktion zum fertig eingebauten Produkt gibt es viele Fehlerquellen. Nur wenn die Kette als ganzes gut funktioniert und jedes Glied auf Präzision arbeitet ist die Erfolgreiche Ausführung so einer Arbeit möglich.

 

Durch viele Jahre Erfahrung im Treppenbau und in Kooperation mit den besten Glasstatikern und Glasproduzenten ist SILLER in der Lage eine hochwertige Glastreppe zu liefern die selbst den höchsten Anforderungen im Sinne von Design und Produktqualität, gerecht zu werden.

Das IPhone Video via YouTube: